Veränderungen beim Psychologie Aufnahmetest 2020 in Wien

Änderungen beim Aufnahmetest Psychologie 2020

Dieses Jahr haben sich (unter anderem durch Corona) einige Änderungen für den Aufnahmetest Psychologie in Wien ergeben. Diese Änderungen sind inzwischen auf den meisten Uniseiten zu finden.

Einen Überblick über die Änderungen findest du hier:

Die wichtigsten Änderungen für den Aufnahmetest

Relevante Änderungen im Überblick: (eine detaillierte Aufstellung findest du hier)

  • Teil A wird voraus. 30 Fragen haben, Teil B und C jeweils 15

Also statt 60 Fragen im Prüfungsteil zum Buch nur noch 30 Fragen.

  • Mind. 1 bis 4 Antworten können pro Frage richtig (R) sein – nur wenn alle richtigen Antworten der Frage gültig markiert wurden, gilt die Frage als korrekt gelöst.

Falsche Antworten müssen nicht mehr als „FALSCH“ markiert werden. Es muss nur noch „RICHTIG“ angekreuzt werden, wenn die Antwort die richtige ist.

  • Es gibt keine Abzüge (Minuspunkte) für falsch beantwortete Fragen – es gibt keine Teilpunkte für teilweise korrekt beantwortete Fragen.

Keine Abzüge mehr für Fehler. Allerdings bleibt die Wertung innerhalb der Frage davon unberührt. Beantwortest du eine der 4 Antwortmöglichkeiten falsch, gilt die ganze Frage als ungültig und gibt keine Punkte.

  • Prüfungsdauer netto 2,5 Stunden

Die Prüfungszeit wurde von 3,5 auf 2,5 Stunden reduziert. Der Test dauert also 60 Minuten kürzer.

Infos zu Wien: appsy_ba20_Beispielitems.pdf
Infos zu Salzburg: salzburg_info_avpsyBSc_20.pdf

2 Replies to “Veränderungen beim Psychologie Aufnahmetest 2020 in Wien”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.